Datenschutzhinweise.

I. Datenschutzhinweis für Besucher unserer Website Gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie mit diesem Datenschutzhinweis darüber informieren, in welchem Umfang wir Daten bei der Nutzung unserer Website erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten nutzen und welche daraus resultierenden Rechte für Sie bestehen.

II. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO dobsonstudio Benjamin Siedler Krummer Weg 28 78628 Rottweil Deutschland Telefon: +49 176 372 77 022 E-Mail: info@dobsonstudio.com III. Zuständige Aufsichtsbehörde Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Lautenschlagerstr. 20 | 70173 Stuttgart Postfach 10 29 32 | 70025 Stuttgart +49 711 615 541 0 poststelle@lfdi.bwl.de

IV. Datensicherheit Die personenbezogenen Daten jedes Einzelnen, der in einer vertraglichen, vorvertraglichen oder anderweitigen Beziehung zu unserem Unternehmen steht, verdienen besonderen Schutz.

Wir haben das Ziel, unser Datenschutzniveau auf einem hohen Standard zu halten.

Deswegen setzen wir auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS).

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen, nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

V. Ihre Rechte als Betroffener Werden von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß DSGVO als Betroffener.

Unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO).

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO).

Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO).

Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO).

Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO).

Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO).

Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO).

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde in Ihrem Bundesland wenden oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde (siehe ganz oben).

Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie auf der bfdi-website.

VI. Widerrufsrecht und Widerspruchsrecht Soweit die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bestimmte Daten für die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben ggf. für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen.

Soweit die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Ihren Widerruf bzw. Widerspruch richten Sie bitte an den oben genannten Verantwortlichen.

VII. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst.

Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa

die Art des Webbrowsers (Typ & Version) das verwendete Betriebssystem den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers Ihre IP-Adresse die Uhrzeit der Serveranfrage den Referrer URL und ähnliches

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggf. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden (siehe unten, eingesetzte Auftragsverarbeiter).

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

VIII. Cookies
Hinweis

Bei Cookies handelt es sich um Datensätze, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Ein Cookie enthält verschiedene Informationen, u.a. eine Angabe über die Lebensdauer sowie eine zufällig generierte Nummer, über die Ihr Computer wiedererkannt wird, wenn Sie noch einmal auf derselben Website surfen.

Durch Cookies können jedoch auch personenbezogene Informationen transparent werden und an Unternehmen und Werbetreibende übermittelt werden.

Dazu gehören zum Beispiel

Häufigkeit und Dauer Ihrer Internetbesuche Ihre IP-Adresse Besuchte Seiten – und somit Ihre Interessenschwerpunkte Daten, die Sie in Online-Formulare eingegeben haben Ihre E-Mail-Adresse Passwörter Ihr Bildungsstatus Ihr finanzieller Hintergrund Produkte, die Sie sich kürzlich angesehen haben Warenkorbinhalte

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen.

Art und Zweck der Verarbeitung

Wie viele andere Websites verwenden auch wir sogenannte „Cookies“, um den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website sicherzustellen, sowie grundlegende Funktionen bereitzustellen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen u.a. die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Website ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Eingesetzte Cookies

Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies, die für den Betrieb unserer Website unbedingt erforderlich sind!

Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch notwendiger Cookies

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses am ordnungsgemäßen Betrieb der Website, sowie an der Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten.

Speicherdauer

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen, sowie deren Speicherung vorab blockieren.

IX. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage usw.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung.

Um Übermittlung von sensiblen Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO wird ausdrücklich nicht gebeten.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde und/oder auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger

Interne Abteilungen | Eigene Mitarbeiter Ggf. Auftragsverarbeiter (siehe unten, eingesetzte Auftragsverarbeiter)

Speicherdauer

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefon- bzw. Faxnummer und den Grund der Anfrage mitteilen.

X. SSL-Verschlüsselung Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

XI. Eingesetzte Auftragsverarbeiter | Externes Web- & E-Mail-Hosting Unsere Website und unsere E-Mails werden bei externen Dienstleistern gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst oder per E-Mail übermittelt werden, werden auf den Servern der Hoster gespeichert. Hierbei kann es sich u.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz der Hoster erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die beauftragten Hoster werden Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung Ihrer Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir Verträge über Auftragsverarbeitungen mit unseren Hostern geschlossen.

Folgende Unternehmen wurde mit der datenschutzkonformen Verarbeitung beauftragt:

Web-Hosting:

Hetzner Online GmbH | https://www.hetzner.com/de/

E-Mail-Hosting:

Hetzner Online GmbH | https://www.hetzner.com/de/

XII. Eingesetzte Auftragsverarbeiter | Datenschutzmanagement Unser Datenschutzmanagement wird ebenfalls bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Dies beinhaltet u. a. die Verwaltung und Pflege der Datenschutzhinweise und des Impressums, sowie evtl. die Betreuung der Online-Formulare (Meldung von Schwachstellen und Betroffenenanfrage). Dies geschieht mithilfe von Funktionscodes (preeco-widget), die auf unserer Website eingebettet wurden. Die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst oder in die Online-Formulare eingegeben werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Auch hier kann es sich u.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt auch hier zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Der beauftragte Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitungen mit unserem Hoster geschlossen.

Folgende Unternehmen wurde mit der datenschutzkonformen Verarbeitung beauftragt:

Hoster Datenschutzmanagement

preeco GmbH | https://www.preeco.de

Beratung und Betreuung Tobias Hess | DSGVO-Service | https://www.dsgvo-service.eu

XIII. Verweise auf Websites Dritter

Auf unserer Website werden Verweise auf Websites Dritter in Form sogenannter Links bzw. Verlinkungen angeboten, auf die sich dieser Datenschutzhinweis nicht erstreckt. Soweit mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter (Dritter) die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Links bzw. Verlinkungen sind farblich unterlegt, mit Pfeil gekennzeichnet oder ausgeschrieben. Beispiel: DSGVO-Service > oder https://dsgvo-service.eu/ oder www.dsgvo-service.eu

Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt, zu dem Sie den Link angeklickt haben, die Seite, auf der Sie den Link angeklickt haben, Angaben zu Ihrem Internet-Browser.

Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, klicken Sie den Link nicht an.

XIV. Onlinepräsenz auf Social-Media-Plattformen
Hinweis

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Social-Media-Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Plattformen angebotenen Informationen auch auf unserer Website abrufen.

Art und Zweck der Verarbeitung

Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social Media Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.

Im Einzelnen

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mithilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Ausführliche Informationen Unser

Social-Media-Nutzungskonzept >

Unsere Social-Media-Datenschutzfolgenabschätzung >

Unsere Social-Media-Netiquette >

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden und Interessenten. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger

Interne Abteilungen | Eigene Mitarbeiter Instagram – Meta
LinkedIn
Twitter

Speicherdauer

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Social-Media-Plattform durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Datenkategorien | Drittstaatentransfer | Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out)

Informationen hierzu finden Sie unter den Angaben des jeweiligen Anbieters.

XV. Automatisierte Entscheidungsfindung Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir grundsätzlich auf eine automatisierte Entscheidungsfindung.

XVI. Drittstaatentransfer Wenn nicht explizit beschrieben, ist eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) nicht geplant oder beabsichtigt.

XVII. Änderung Datenschutzhinweis Wir behalten uns vor, diesen Datenschutzhinweis anzupassen, damit er stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in diesem Datenschutzhinweis umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann der neue Datenschutzhinweis.

XVIII. Fragen zum Datenschutz Es liegt keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten vor.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die oben angegebene Adresse des Verantwortlichen.

XIX. Stand Datenschutzhinweis Website | Stand 20.09.2022